von links: Vereinsmeisterin Fabienne Duczek, Klassenbeste 2. Schießklasse Urte Bartens, Klassenbeste Altersklasse Sigrid Schulz, Nadine Freyer und Anja Duczek

Fabienne Duczek wird zum dritten Mal Vereinsmeisterin

Am 22. September feierte der Schützenverein von 1848 Schneverdingen e.V. in der Schützendiele im Osterwald mit dem 46. „Schweineball“ das Ende der offiziellen KK-Schießsaison. Dieser Ball wird traditionell genutzt, um im würdigen Rahmen die Schießauszeichnungen des Jahres zu vergeben. Das KK-Übungsschießen geht aber noch weiter bis Ende Oktober und wird dann über den Winter durch Luftgewehrschießen auf elektronischen Anlagen ersetzt.

Der 1. Schaffer und Schießwart Jörn Reichelt eröffnete den Schweineball und begrüßte besonders den amtierenden Schützenkönig Markus Rohde, „der Zielstrebige“ und seinen Adjutanten Stefan Prohaska, den Vizekönig Christian Wichern, den Jungschützenkönig Michel Berndt, die Damenbeste Gudrun Piorek und den anwesenden Vorstand.

Stefan Münchow dankte dem Team, die für die Speiseplatten und der herbstlichen Tischdekoration sorgten. Ebenso der Thekenbesetzung Melanie und Sven. Er würdigte das Engagement von Jörn Reichelt und seinem Stellvertreter Karim Duczek, die wie jedes Jahr für die Organisation der Feier verantwortlich waren.

Dann wurde das Buffet eröffnet. Es bestand aus Bratkartoffeln mit Knipp, Brot mit Zwiebelfleisch, Mett, Wurst, Käse usw.

Die Swiensteertscheibe errang Nadine Freyer, die am Vortag geheiratet hatte. Stefan Münchow gratulierte und überreichte ihr und ihrem Mann Pascal einen Blumenstrauß.

Die Ehrenscheibe konnte Schützenkönig Markus Rohde mit nach Hause nehmen. Der erste Preis des Schweineverschießens ging an Günter Bartels.

Vereinsmeisterin 2022 wurde Fabienne Duczek. Weil sie bereits zum dritten Mal die Würde der Vereinsmeisterin errang, bekam sie die Goldene Schnur des Vereins. Gewinner der ersten Schießklasse wurde Gerhard Hinrichs. Die zweite Schießklasse gewann Urte Bartens. Erste der Altersklasse wurde Sigrid Schulz. Den Hauptgewinn der Tombola ging an Markus Rohde.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte DJ Torsten Behrens.

Markus Rohde konnte sich die Ehrenscheibe sichern

Nadine Freyer hat die Swiensteertscheibe gewonnen

Alle Gäste ließen sich das Essen schmecken

Dämmerschoppen wurde ein voller Erfolg

Am 9. September hatte der Schützenverein von 1848 Schneverdingen e.V. zum Dämmerschoppen in die Schützendiele am Osterwald geladen. Till Reichelt und Roland Schmidt hatten den Abend organisiert. Ibrahim Naief und sein Helfer hatten sich bereit erklärt, das Grillen zu übernehmen. Es wurden Nackensteaks und Bratwürste gegrillt. Dazu gab es äußerst leckeren Kartoffelsalat, Nudelsalat, Krautsalat und Tzatziki. Die Mitglieder und Freunde des Vereins saßen in gemütlichen Runden in der Schützendiele und konnten sich von Till Reichelts Cocktails verwöhnen lassen. Die Helfer hinter der Theke trugen ebenfalls zum Gelingen des Abends bei.

Naief Ibrahim und sein Helfer hatten sich bereit erklärt, das Grillen zu übernehmen.