Damengruppe

gruppenbild_damenii077Als vor über 25 Jahren die Idee aufkam eine Damengruppe ins Leben zu rufen, war die Resonanz unter den Damen sehr groß und somit wurde 1989 der Grundstein für die heutige Damengruppe gelegt.
Bis heute nehmen wir aktiv am Schützenleben teil und stellen auch schon mal den Schützenkönig in Form einer Königin (Monika Münchow 2012, Gudrun Piorek 2014).
Aus diesem Grund findet man einige von uns jeden Donnerstag von 19:00 bis 21:00 Uhr auf dem Schießstand beim Übungsschießen.
Mit Korina Gerigk, Leiterin der Damengruppe, Gudrun Piorek und Urte Bartens als Stellvertreterinnen an der Spitze,  gibt es um die 40 weitere Damen die entweder aktiv beim Schießen oder bei Unternehmungen dabei sind.

Inzwischen ist die Damengruppe bei der Organisation von Festen und Veranstaltungen eine wichtige Hilfe geworden und gar nicht mehr wegzudenken. Wir sind zum Beispiel für das Kinderschützenfest sowie das Schützenfrühstück verantwortlich und unterstützen auch gerne Mal mit Kuchen / Torten sowie Thekendienst, je nachdem wo Not am Mann ist.

Doch was ist das Erfolgsgeheimnis dieser Damengruppe?
Der Zusammenhalt, ganz klar. Denn neben den o.g. Dingen ist das gemütliche Beisammensein für uns das Wichtigste. Und dies gilt nicht nur beim Schützenfest oder Königsball. Wir organisieren für uns u.a. Theaterbesuche, Wanderungen, Grillabende und auch gerne mal ein Wellnesswochenende, um uns von den ganzen „Strapazen“ zu erholen.

Wer sich gerne mal unser Übungsschießen anschauen möchte oder uns einfach nur kennenlernen möchte, ist donnerstags herzlich eingeladen.

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
Korina Gerigk, Gudrun Piorek und Urte Bartens

Entspannung im Harz – Schützendamen genießen erste Sonnentage in Wolfshagen

Vom 17.02. bis 19.02.2017 veranstaltete die Damengruppe des Schützenvereins von 1848 Schneverdingen einen Ausflug der besonderen Art. Mit der Bahn ging es ins Sonnenhotel Wolfshof in den Harz, um dort bei gutem Wetter die ersten Sonnenstrahlen des Jahres zu genießen und sich nebenbei bei einem Wellnesswochenende zu entspannen.

Am Freitagvormittag machte sich ein Teil der Damengruppe auf nach Wolfshagen. Hier wurde, getreu dem Motto des Hotels „Mit allen Sinnen genießen“, der Aufenthalt zu einem unvergleichlichen Wochenenderlebnis. Das Sonnenhotel bietet ein großes Wellness-Center mit Hallenbad, Sauna und Beauty-Farm. Neben den gebuchten Anwendungen (Gesichtsbehandlung, Massagen und Maniküre) entspannten unsere Damen in der Sauna und nutzten die freie Zeit für Spaziergänge.

Aber ein Besuch in der Mode-Fabrik in Langelsheim durfte bei einem Frauenausflug natürlich nicht fehlen, auf mehr als 800 qm wurde gebummelt und natürlich auch das ein oder andere eingekauft. Denn auch das ist Wellness – zumindest für die Seele.

Der kulinarische Part kam ebenfalls nicht zu kurz, denn der Morgen begann immer mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, bestehend aus kalten und warmen Speisen. Nachmittags konnte bei Kaffee und Kuchen auf der großen Sonnenterrasse entspannt werden – das war aber dann doch noch zu kalt, aber der Blick auf den Harz war traumhaft. Auch abends gab es ein Buffet mit vielen Köstlichkeiten, wobei es hier dann auch Spezialitäten aus dem Harz gab.

Um ein rundum perfektes Wochenende zu verbringen, endete der Abend stets in einer gemütlichen Runde in der Bierstube oder auf einem der Zimmer bei einem Sektchen.

Entspannt und glücklich kamen unsere Damen am Sonntag wieder zurück und freuen sich jetzt schon auf den nächsten Wellnesstrip. Autorin: Sandra Krannich, Foto: Monika Münchow

Genussvoll ins neue Jahr – Damengruppe läutet 2017 mit einem Frühstück ein

Mit dem Neujahrsfrühstück am 08.01.2017 startete die Damengruppe, wie es der Name schon sagt, gleich zu Beginn mit einem Frühstück in das neue Jahr.

Neben den Standarddingen wie Brötchen, Kaffee, Marmelade, gekochten Eiern, etc. wurden auch die einen oder anderen Leckereien gereicht. Dies hängt damit zusammen, dass die Damen sich im Vorfeld abstimmten und jeder etwas mitbrachte. So wurde aus einem sonst eher „normalen“ Frühstück etwas ganz Besonderes. Auch unsere neue Schützenschwester Christin Zeidler war mit von der Partie und konnte einige der Damen besser kennenlernen.

Natürlich nutzten wir auch die Gelegenheit und bedankten uns für ein tolles Jahr bei unserer Leiterin Ulrike Thau und natürlich auch Ihre Stellvertreterin Gudrun Piorek.

Herzlichen Dank für Euer Engagement und wir freuen uns auf tolle Veranstaltungen im kommenden Jahr. Über die ein oder andere Sache haben wir natürlich auch schon beim Frühstück gesprochen, aber da lasst Euch einfach überraschen was noch so kommen wird. Aber sagen wir mal so: das Warten lohnt sich!

Leider gab es auch eine etwas traurige Nachricht in dieser Runde. Ulrike Thau kündigte Ihren Rücktritt an. Dies ist, gerade nach all den Jahren der tollen Arbeit und Unterstützung, ein großer Verlust für die Damengruppe. Aber wir wären nicht die Damengruppe, wenn wir nicht gleich mit den Anwesenden über einen „Plan B“ nachgedacht hätten.

Mehr erfahrt ihr dann am 01.03.2017 auf der Versammlung der Damengruppe. Wir freuen uns auf Euch und eine rege Beteiligung.

Broadway in Schneverdingen

93 Schützenschwestern des Kreisschützenverbandes Soltau e.V. waren der Einladung zum alljährlichen gemütlichen Abend mit einem schönen Essen zum Abschluss der Wettkampfsaison gefolgt. Gastgeber in diesem Jahr 2016 war der SV Schneverdingen. Damenleiterin Ulrike Thau und ihre zahlreichen Helferinnen hatten die Tische im Schützenhaus festlich und mit herbstlicher Dekoration geschmückt.

Kreisdamenleiterin Elke Bockelmann begrüßte die Schützenschwestern sowie Kreisdamenkönigin Dhelia Mannsfeldt aus Soltau und ihre 2. Ministerin Tine Voß vom SV Ilhorn-Sprengel. Die Kreisdamenleiterin richtete einen herzlichen Dank an das Team um Damenleiterin Ulrike Thau für die Vorbereitung und Durchführung des diesjährigen Abschlussessens, das immer viel Arbeit im Vorfeld bedeutet. Nach einem Rückblick auf die vergangenen Wettkämpfe dieser Saison verwies sie besonders auf das kommende Luftgewehr-Adventswanderpokal-Schießen des Kreisschützenverbandes Soltau e.V. vom 21. – 23. November, das in diesem Jahr vom SV Hützel-Steinbeck ausgerichtet wird. Die Siegerehrung findet am Donnerstag, 24. November um 19:30 Uhr im Schießstand in Hützel statt. Besonders erfolgreich war der KK-Auflage-Wettkampf in diesem Jahr, an dem 43 SchützenInnen teilgenommen hatten.

Auch Stefan Münchow, 1. Vorsitzender des SV Schneverdingen bedankte sich besonders bei den Damen seines Vereins für die Ausrichtung dieser Veranstaltung. Man habe keine Kosten und Mühen gescheut und extra einige Darsteller vom Broadway einfliegen lassen…

Nach dem Essen und einem besonders umfangreichen Nachspeisen-Büffet betrat eine Gruppe Nonnen die Schützendiele und sorgte mit anfangs etwas verhaltenem Gesang für eine gewisse Sprachlosigkeit. Als jedoch schnell daraus ein Stück aus dem Film „Sister Act“ folgte war für perfekt mitreißende Stimmung gesorgt, und glücklicherweise waren die „Nonnen“ auf eine Zugabe eingestellt.

Das Abschlussessen 2017 wird wieder einmal vom SV Bispingen ausgerichtet werden.              Bericht: Brigitte Morgenroth

nei„Sister Act“ in der Schützendiele Schneverdingen

 

 

Kommentare sind geschlossen