BEDINGUNGSSCHIESSEN

Sören Schulz ist Vereinsmeister 2018

Am 22. September feierte der Schützenverein von 1848 Schneverdingen e.V. in der Schützendiele im Osterwald mit dem 44. „Schweineball“ das Ende der offiziellen KK-Schießsaison. Dieser Ball wird traditionell genutzt, um im würdigen Rahmen die Schießauszeichnungen des Jahres zu vergeben. Das KK-Übungsschießen geht aber noch weiter bis Ende Oktober und wird dann über den Winter durch Luftgewehrschießen auf elektronischen Anlagen ersetzt.

Der 1. Schaffer und Schießwart Jörn Reichelt begrüßte besonders Schützenkönig Nils Bartens, „der Vielseitige“, mit seiner Gattin Urte. Ebenfalls den Vizekönig Sebastian Ölscher mit Frau Vanessa, den Jungschützenkönig Till Reichelt und die Damenbeste Gudrun Piorek.

Schützenpräsident Stefan Münchow richtete noch einige Grußworte an die Gäste, um dann das Buffet frei zu geben. Die Schützenschwestern und -brüder konnten unter gebratenem Knipp, Zwiebelfleisch, verschiedenen Wurstarten, Käse, Mett und Brot das für sie Leckerste auswählen. Vor der Diele versorgte Barbara Johnson die Gäste mit frisch zubereiteten Bratkartoffeln.

Anschließend vergab Jörn Reichelt die Swiensteert-Scheibe, die in diesem Jahr Petra Tödter mit dem besten Schuss für sich beanspruchen konnte. Sie freute sich schon jetzt, die Teilnehmer im nächsten Jahr auf Hof Pietz begrüßen zu können.

Die Ehrenscheibe konnte wie im letzten Jahr eine Jungschützin erringen. Der Vorjahressieger Timon Schmidt übergab Fabienne Duczek die begehrte Trophäe.

Mit einer Urkunde wurde Peter Busch geehrt, der vor 44 Jahren mit Lothar Heuer den „Schweineball“ aus der Taufe hob und mittlerweile seit 50 Jahren im Schießausschuss tätig war. Günther Lühmann bekam ebenfalls eine Urkunde und wurde für über 50 Jahre Schießausschusstätigkeit und Jugendtrainerarbeit seit 1979 geehrt.

Nun wurden die Fleischpreise verteilt: den 1. Preis und damit den Schinken bekam Ingeborg Kortlepel mit Teiler 32, vor Wilfried Grosser, Teiler 98 und Sigrid Schulz, Teiler 100. Es wurden insgesamt 32 Preise vergeben.

Der Schießwart Jörn Reichelt verteilte mit Karim Duczek und Frank Marquardt die Schießauszeichnungen. Vereinsmeister und Klassenbester der Meisterklasse wurde Sören Schulz. Klassenbeste der ersten Schießklasse wurde Petra Schwass. Die zweite Schießklasse konnte Sebastian Ölscher für sich entscheiden. Die Altersklasse führt wie im letzten Jahr Günther Lühmann an, der auch im Finalschießen Erster wurde.

Die Tombola-Preise ermittelten die Jungschützinnen Jette Reichelt und Fabienne Duczek mit Hilfe der Damenbesten Gudrun Piorek. 1. Kathrin Marquardt, 2. Monika Münchow, 3. Vanessa Ölscher, 4. Rolf Zahn, 5. Sigrid Schulz, 6. Herbert Petersen, 7. Lutz Kortlepel, 8. Ingrid Gerken, 9. Ute Oelfke und 10. Gudrun Piorek.

Der DJ Gunter Landig sorgte für die musikalische Unterhaltung und begleitete die Schützen mit ihren Gästen bis in den frühen Morgen.

von links: Sören Schulz, Vereinsmeister und Klassenbester Meisterklasse, Petra Schwass Klassenbeste 1. Schießklasse, Sebastian Ölscher, Klassenbester 2. Schießklasse und Günther Lühmann, Finalsieger und Klassenbester Altersklasse

Schinkengewinnerin Ingeborg Kortlepel

Petra Tödter gewinnt die Swiensteertscheibe

Timon Schmidt übergibt Fabienne Duczek die Ehrenscheibe

Jörn Reichelt ehrt Peter Busch und Günther Lühmann

Bedingungsschießen 2018 Ergebnisse

Sieger 1. Bedingung 2018

Sieger 2. Bedingung 2018

Sieger 3. Bedingung 2018

Sieger 4. Bedingung 2018

Klassenübersicht-2018

Gesamtübersicht-2018

 

Jörn Reichelt zum 7. Mal Vereinsmeister!

Am 23. September 2017 feierte der Schützenverein von 1848 Schneverdingen e. V. den beliebten „Schweineball“ in der Schützendiele im Osterwald. Dieser Ball ist bereits seit 43 Jahren Tradition des Vereins. Dieses Fest gilt als Abschluss der Schießsaison und es werden unter anderem die Schießauszeichnungen der Bedingungsschießen des Jahres und die Preise des Schweineverschießens vergeben. Ebenso die Ehrenscheibe und die Swiensteertscheibe. Das KK-Übungsschießen geht noch bis Ende Oktober und wird dann über den Winter durch Luftgewehrschießen auf elektronischen Anlagen ersetzt.

Schießwart und 1. Schaffer Jörn Reichelt begrüßte die Gäste, besonders die Jungschützenkönigin Julia Badenhop und die Damenbeste Ulrike Thau. Der Schützenkönig Detlef Cohrs und seine Gattin Astrid erschien erschienen aus persönlichen Gründen später.

Präsident Stefan Münchow begrüßte ebenfalls die Gäste und gab das Büffet frei.

Nach dem Essen vergab Jörn Reichelt mit Hilfe von Karim Duczek und Horst-Werner Grosser die Schießauszeichnungen: Vereinsmeister und Klassenbester der Meisterklasse wurde zum 7. Mal Jörn Reichelt, er hatte noch einmal den absoluten Vereinsrekord gebrochen. Noch nie konnte ein Vereinsmitglied so oft Meister werden. Er versprach, im nächsten Jahr die Bedingungen mit dem Balkenkorngewehr zu schießen, damit seine Schützenschwestern und -brüder wieder eine Chance bekommen, auch mal ganz oben zu stehen. Klassenbeste der 1. Schießklasse wurde Nadine Bartels. Bester der 2. Schießklasse wurde Maik Jancsik. In der Altersklasse konnte sich wieder Günther Lühmann durchsetzen, das Standauflageschießen gewann Sigrid Schulz

Die Ehrenscheibe ging an den Jungschützen Timon Schmidt, der als Letzer schoss, aber dem Ziel am nächsten kam. Die Swiensteertscheibe hatte Holger Kohnen gewonnen. Den 1. Preis des Schweineverschießens, ein ganzer Schinken konnte Günther Lühmann mit nach Hause nehmen.

Die Tombola, bei der die Jungschützenkönigin Julia Badenhop Glücksfee war, gewann Peter Piorek vor Petra Tödter.

Nachdem der offizielle Teil des Abends beendet war, tummelten sich die Schützenschwestern und -brüder auf der Tanzfläche und feierten nach der Musik von DJ Gunter Landig bis in den frühen Morgen.

Vereinsmeister und Klassenbester der Meisterklasse Jörn Reichelt, Klassenbeste der 1. Schießklasse Nadine Bartels und Klassenbester der Altersklasse Günther Lühmann. Es fehlt Klassenbester der 2. Schießklasse Maik Jancsik.

Bedingungsschießen 2017 Ergebnisse

Sieger 1. Bedingung 2017    Sieger 2. Bedingung 2017

Sieger 3. Bedingung 2017  Sieger 4. Bedingung 2017   Klassenübersicht-2017 Gesamtübersicht-2017

Jörn Reichelt zum 6. Mal Vereinsmeister!

Am 24. September 2016 feierte der Schützenverein von 1848 Schneverdingen den beliebten „Schweineball“ in der Schützendiele im Osterwald. Dieser Ball ist bereits seit 42 Jahren Tradition des Vereins. Dieses Fest gilt als Abschluss der Schießsaison und es werden unter anderem die Schießauszeichnungen der Bedingungsschießen des Jahres und die Preise des Schweineverschießens vergeben. Ebenso die Ehrenscheibe und die Swiensteertscheibe. Das KK-Übungsschießen geht noch bis Ende Oktober und wird dann über den Winter durch Luftgewehrschießen auf elektronischen Anlagen ersetzt.

Schießwart und 1. Schaffer Jörn Reichelt begrüßte die Gäste, besonders Schützenkönig Sören Schulz, Vizekönig André Fikert, Jungschützenkönigin Nadine Bartels und Damenbeste Korina Gerigk, die auch ihren Geburtstag feierte. Die Schützenschwestern und -brüder gratulierten ihr mit einem kleinen Geburtstagsständchen.

Präsident Stefan Münchow bedankte sich noch einmal bei den Verantwortlichen für den reibungslosen Übergang des KK-Schießens von Zuganlagen auf die moderne Meyton-Technik und gab das Büffet frei.

Nach dem Essen vergab Jörn Reichelt mit Hilfe von Karim Duczek und Horst-Werner Grosser die Schießauszeichnungen: Vereinsmeister und Klassenbester der Meisterklasse wurde zum 6. Mal Jörn Reichelt, er hatte den absoluten Vereinsrekord gebrochen. Noch nie konnte ein Vereinsmitglied so oft Meister werden. Klassenbester der 1. Schießklasse wurde Jungschütze Justin Duczek. Bester der 2. Schießklasse wurde Wilfried Grosser. In der Altersklasse konnte sich Günther Lühmann durchsetzen, er befindet sich zurzeit in einer Reha-Maßnahme und ihm wurde beste Genesung von den Anwesenden gewünscht. Sigrid Schulz hatte im Standauflageschießen den 1. Platz erreicht.

Die Ehrenscheibe, gestiftet vom Vorjahresgewinner Jörn Reichelt, konnte Günter Bartels in Empfang nehmen. Die Swiensteertscheibe erhielt seine Tochter Jungschützenkönigin Nadine Bartels.

Den ersten Preis beim Schweineverschießen, einen großen Schinken, bekam ebenfalls Günter Bartels. Jörn Reichelt ehrte die Leistung der Trainerin Anja Duczek, der Jungschützinnen und Jungschützen Justin Duczek, Timon Schmidt und Till Reichelt, die an den Deutschen Meisterschaften teilgenommen hatten und Jette Reichelt, Fabienne Duczek und Marlin Dittmer, die bei den Landesverbandsmeisterschaften Niedersachsen mitgekämpft hatten.

Glücksfee bei der Tombola war Fabienne Duczek, sie ermittelte Birgit Bartels als Gewinnerin des Präsentkorbes. Zweite wurde Korina Gerigk vor André Fikert.

Nachdem der offizielle Teil des Abends beendet war, tummelten sich die Schützenschwestern und -brüder auf der Tanzfläche und feierten nach der Musik von DJ Gunter Landig bis in den frühen Morgen.

 

schweineball_2016-020

Vereinsmeister und Klassenbester Meisterklasse Jörn Reichelt, Klassenbester 1. Schießklasse Justin Duczek, Klassenbester 2. Schießklasse Wilfried Grosser, Klassenbeste Standauflage Sigrid Schulz. Es fehlt Klassenbester Altersklasse Günther Lühmann

 

schweineball_2016-034

Anja Duczek, Till Reichelt, Justin Duczek, Timon Schmidt, Jette Reichelt, Fabienne Duczek und Marlin Dittmer wurden geehrt

schweineball_2016-016

Günter und Nadine Bartels Ehrenscheiben- und Swiensteertgewinner

schweineball_2016-012

Günter Bartels gewann den Schinken

Hier die aktuellen Ergebnisse und die Gesamtranglisten aus diesem Jahr:

Sieger 1. Bedingung 2016

Sieger 2. Bedingung 2016

Sieger 3. Bedingung 2016

Sieger 4. Bedingung 2016

Klassenuebersicht-2016

Gesamtuebersicht-2016

 

 

vereinsmeister

 

… und hier der Bericht aus dem letzten Jahr:

bedingung_2015

Gesamtübersicht-2015_01

Sieger_1._Bedingung_2015

Sieger_2._Bedingung_2015

Sieger_3._Bedingung_2015

Sieger_4._Bedingung_2015

Klassenübersicht-2015_01

Kommentare sind geschlossen.